Sicherheitssysteme zielorientiert
planen und betreiben

InfoKALEIDOS® ist eine Software für die ganzheitliche Planung, Simulation und Dokumentation von verschiedenartigen Sicherheitseinrichtungen in Gebäuden.

Sicherheitssysteme zielorientiert planen und betreiben

InfoKALEIDOS® ist eine Software für den Entwurf und die Dokumentation von Sicherheitssystemen in komplexen Gebäuden und eine ideale Ergänzung zu InfoCABLE®, der Netzwerkplanungs- und Dokumentations-Software.

Auf Basis eines virtuellen, maßstabsgerechten Umgebungsmodells werden die Anordnung und Ausrichtung von sicherheitstechnischen Geräten und Arbeitsschutzeinrichtungen sowie die Lage von Flucht- und Rettungswegen intuitiv ermittelt, kontrolliert und optimiert.

Komplexe Sicherheitsaufgaben werden herstellerneutral gelöst. Installationsorte und passende Geräteparameter von Sicherheitskameras, Bewegungsmeldern, Lautsprechern und Sensoren aller Art werden zweckorientiert und in ihrem Zusammenwirken geplant.

Der Totwinkel-Assistent ermöglicht eine exakte und effiziente Plazierung.

Für die verschiedenen technischen Systeme lassen sich zeitabhängige Betriebsszenarien definieren und simulieren. So können unterschiedliche Sicherheitsanforderungen im Tagesrhythmus öffentlicher Gebäude erfüllt werden.

InfoKALEIDOS® verwaltet den aktuellen Bestand sowie die Ausbau- und Modernisierungsvarianten zentral und sicher.

Der Live-Betrieb des Gebäudes kann durch ortsgenaue Anzeige aktueller Sensorwerte im Kontext der bereitgestellten Facility Management Daten überwacht werden.

Neben Funktionen zum Management der technischen Ausrüstung bietet InfoKALEIDOS® verschiedene Hilfsmittel zur Gewährleistung der Betriebssicherheit.

Rettungsmittel werden ortsgenau dokumentiert, Flucht- und Rettungswege mit Hilfe einer automatischen Strukturanalyse im aktuellen Gebäudemodell bestimmt und kontrolliert werden. Die zugehörigen, normgerechten Pläne werden auf Knopfdruck erzeugt.

Beispiele zur Simulation von Wirkbereichen

Neben Funktionen zum Management der technischen Ausrüstung bietet InfoKALEIDOS® verschiedene Hilfsmittel zur Gewährleistung der Betriebssicherheit.

Rettungsmittel werden ortsgenau dokumentiert.

Die Flucht- und Rettungswege können mit Hilfe einer automatischen Strukturanalyse im aktuellen Gebäudemodell bestimmt und kontrolliert werden. Die zugehörigen, normgerechten Pläne werden auf Knopfdruck erzeugt.

Simulation und Betriebsunterstützung

Durch InfoKALEIDOS erhalten Sie eine direkte Informationsbereitstellung zu Gebäudeaufbau, Installationsorten, Gerätetypen und Wirkflächen sowie eine strukturierte Analyse des Zusammenspiels der verschiedenen Einzelsysteme. Sie können auf einfache Weise tote Winkel lokalisieren und erhalten außerdem eine übersichtliche Darstellung von Gefährdungspotentialen.

Messwerte und Alarmzustände werden ortsbezogen visualisiert.

InfoKALEIDOS ist zudem in der Lage, Prüfberichte, Übersichten und normgerechte Flucht- und Rettungsplänen zu generieren. 

InfoKALEIDOS Funktionen

Die Wirkungsweise von Sicherheitssystemen kann mit InfoKALEIDOS® anschaulich simuliert werden. Die dafür notwendigen Gerätedaten (z. B. Objektivdaten, Chipgrößen bei Kameras) werden einem zentralen, digitalen Katalog entnommen.

In den Bereichen Videoüberwachung, Anwesenheitskontrolle und Beschallungstechnik können für verschiedene Sicherheitsszenarien und Tageszeiten die passenden Fahrweisen für die betrachteten Anlagen hinterlegt werden. Bei Überwachungskameras sind das die Einstellungen für Schwenk- und Neigungswinkel sowie Zoom oder Erfassungswinkel (z. B. Home Position). Beispiele für Szenarien sind „Arbeits-/Öffnungszeiten“, „Urlaubs-/Schließzeiten“, „Hausmessen“ oder „Feuergefahr“.

Mit Hilfe der integrierten Rekorderfunktion kann der InfoKALEIDOS®-Anwender das zeitlich-funktionelle Zusammenspiel der verschiedenen Einzelsysteme im Modell sehr gut nachvollziehen, überprüfen und optimieren. Der Überdeckungsgrad ist sofort sichtbar, ungeschützte Stellen und „tote Winkel“ – aber auch unnötige Überlappungen – sind direkt durch die Verantwortlichen identifizierbar. Auch das Zusammenwirken der verschiedenen Systeme kann so kontrolliert werden. Die Dateneingabe erfolgt einfach und übersichtlich in der Etagendraufsicht, wobei die Berechnungen systemintern in einem 3D-Modell durchgeführt werden. Hindernisse, Türen und durchlässige Flächen werden hier natürlich berücksichtigt.

InfoKALEIDOS® leitet durch interne Auswertung der Gebäudestruktur sämtliche Verkehrswege automatisch ab.

Auf dieser Basis werden die optimalen Wege ermittelt und ausgegeben. Treppen, Rampen, Fahrtreppen und Aufzüge werden in Abhängigkeit von Nutzerprofil und Gefährdungssituation in die Berechnung einbezogen, auch temporäre Sperrungen werden berücksichtigt.

Das Routingergebnis kann in Form von illustrierten Navigationsanweisungen ausgegeben werden. Für die Evakuierungsplanung ermittelt InfoKALEIDOS® sämtliche Fluchtwege und stellt sie etagenweise dar. Auch die Berechnung dynamischer Fluchtrouten unter Berücksichtigung aktueller Sperrungen und Gefahrenherde ist möglich.

Flucht- und Rettungswege werden vom System automatisch generiert. Die Ausrichtung erfolgt normgerecht in Abhängigkeit vom Aufhängeort des Plans, den der Nutzer durch einfaches Anklicken im Etagenplan definiert.

InfoKALEIDOS® setzt auf die Raumverwaltung auf. Grafische Zonendarstellungen, Türen und Symboldarstellungen für die Sicherheitstechnik werden gemeinsam mit attributiven Beschreibungen in einer zentralen Datenbank verwaltet.

Die Daten können mit Hilfe von Standard-Report-Tools beliebig für vielfältige Verwendungszwecke aufbereitet werden. Dazu gehören Gerätelisten mit ihren Kerndaten wie Netzadressen, Konfigurationsdaten und Parametereinstellungen, Schließpläne, Schlüsselbücher und Raumbelegungslisten.

Schnittstellen zu externen Managementsystemen werden auf Nutzerwunsch individuell bereitgestellt.

Ihr Profit durch InfoKALEIDOS®

Key facts

Kontakt

GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
Volmerstraße 3
D-12489 Berlin
Telefon: +49 30 814563-300
vertrieb@infokaleidos.de